Gehaltsstudie 2009. Die (Einstiegs-) Gehälter von Hochschulabsolventen und Praktikanten
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 

Zukunftsmarkt Videospiel-Branche – das sind die Job-Möglichkeiten

Bildquelle: startupStockPhotos@pixabay.com - write-593333Videospiele sind heutzutage ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft und bei sämtlichen Bevölkerungsschichten und Generationen weitreichend beliebt. Von den rund 34 Millionen Menschen, die in Deutschland Videospiele spielen, hegen viele den Wunsch, einmal das Hobby zum Beruf zu machen und in der Videospiel-Branche tätig zu sein. Oftmals werden jedoch Ambitionen durch Herausforderungen und eine hohe Konkurrenz entweder gar nicht umgesetzt oder abgebrochen. Dies muss jedoch nicht sein. Bei der Videospielindustrie handelt es sich in Deutschland um eine wachsende Zukunftsbranche, die immer mehr auch in den Augen der Regierung an Bedeutung gewinnt. Die Chancen und Möglichkeiten, in der Spielbranche durchzustarten, sind damit größer und vielfältiger als je zuvor. Wir stellen eine Auswahl der Bereiche vor, in denen man in der Spielbranche seine Karriere beginnen kann.

Für Kreative: Game Design

Kreative können in der Rolle des Game Designers ihre Leidenschaft ausleben. Beim Game Design geht es darum, sowohl das Aussehen des Spiels als auch die Geschichte und Charaktere zu kreieren. Um das bestmögliche Ergebnis herauszuholen, wird im Team aus Designern und Autoren zusammengearbeitet. Von der Grundlegenden Story des Spiels über das Setting und die Einzelheiten der Umgebung bis hin zu den Details der Charaktere und den Handlungsverläufen kommt dem Game Designer eine große Rolle zu. Diese Tätigkeit wird bei sämtlichen Spielen benötigt, denn das Design und die Ästhetik eines Spiels ist ein wichtiger Faktor für die Spielererfahrung.

Ganz egal, welches Genre an Spielen man hier bevorzugt, kann man genau seine Nische finden. Bei Open-World-Games wie etwa The Legend of Zelda: Breath of the Wild, müssen riesige Welten mit einer unglaublichen Liebe zum Detail kreiert werden, während Gelegenheitsspiele wie etwa Candy Crush Saga weniger umfangreich sind. Wer auf eine breite Vielfalt unterschiedlichster Themen und Designs treffen möchte, könnte sich auch in der iGaming-Branche versuchen, in der das Glücksspiel im Zentrum steht. Denn im Online Casino wird eine breite Vielfalt an Online Slots angeboten, die die verschiedensten Thematiken, Charaktere und Welten bereithalten. Als Game Designer im iGaming-Bereich erwartet einen dadurch viel Abwechslung, während für neue Slots immer wieder neue Welten kreiert werden, um den Spielern neue Spielerfahrungen zu bieten. Kreativität und Teamfähigkeit stehen hier an der Tagesordnung.

Für Mathematiker: Programmierer

Bildquelle: startupStockPhotos@pixabay.com - write-593333Um der Spielewelt, den Charakteren und der Handlung Leben einzuhauchen, kommen die Programmierer zum Zug. Sie übersetzen das Konzept der Game Designer in die Fachsprache der Technik und schreiben den nötigen Code. So bringen sie das, was zuvor designt wurde, auf die digitale Ebene. Die Spielewelt, die in der Design-Phase „nur auf dem Papier“ stand, wird dann Schritt für Schritt tatsächlich spielbar. Es besteht weiterhin eine enge Zusammenarbeit mit den Game Designern, um die Konzepte und Kreationen bestmöglich umzusetzen bis das finale Spiel mit allen Details und Feinheiten – und möglichst wenigen Bugs und Glitches – steht. Um sich für eine Rolle als Programmierer zu bewerben, stehen im Netz verschiedene Jobbörsen bereit, auf denen auch Spielentwickler ihre Ausschreibungen veröffentlichen. Sowohl die Anforderungen als auch die Konkurrenz sind auf diesem Gebiet allerdings hoch. Wer sich sicher ist, dass die Games-Branche das Richtige für einen ist, kann sich mit einem einschlägigen Studium zum Spielentwickler direkt spezialisieren und seine Chancen auf eine Anstellung erhöhen.

Zahlreiche weitere Bereiche der Branche

Während der Game Designer und Programmierer zwei der wichtigsten und bekanntesten Positionen in der Spielentwicklung darstellen, gibt es in der Branche dennoch eine Vielzahl weiterer Jobmöglichkeiten. Hier kann jeder fündig werden und genau das Berufsfeld finden, das zu einem passt. Zum Beispiel wären selbst die schönsten und einwandfrei funktionierenden Games kein Erfolg, wenn keiner von ihnen hören würde. Von daher kommt dem Marketing und der Pressearbeit auch in der Games-Branche eine wichtige Rolle zu, was für Kandidaten mit hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten interessant sein kann.

Eine weitere bekannte Berufsgruppe ist der Spieletester – der Beruf, der von vielen als Traum-Job Nummer eins anvisiert wird. Hierbei geht es darum, ein neu entwickeltes Spiel viele Male durchzuspielen und alle möglichen Funktionen und Schritte auszuprobieren, um sämtliche Fehler, Bugs, Glitches und Co. zu finden. Neben dem grafischen Aspekt werden zudem auch beim Ton die Fähigkeiten der kreativen Köpfe benötigt. Denn der Komposition von Spielmusik kommt eine große Bedeutung zu, da die Atmosphäre eines Spiels mit der musikalischen Untermalung steht und fällt. Wie auch für die Filmmusik gibt es heute auch eine eigene Richtung für die Videospielmusik, die mit ihren eigenen Eigenheiten und Herausforderungen daherkommt.

Wer gern Videospiele spielt und sein Hobby zum Beruf machen möchte, hat in der Games-Branche weitreichende Möglichkeiten, diesen Traum zu verwirklichen. Je nachdem, welche Fähigkeiten, Stärken und Ausbildungen man an den Tisch bringt, gibt es verschiedene Berufswege, die in der Videospielindustrie bestritten werden können.

Infotipp: Um weitere Informationen zum Thema: Tipps und Tricks für mehr Geld zu erhalten, können wir folgende Bücher empfehlen:


Haushaltsbuch zum Eintragen

von Moewig - Ein Label der edel entertainment GmbH

Haushaltsbuch zum Eintragen

In Zeiten knapper Kassen wird sinnvolles Haushalten immer wichtiger. Mit diesem Haushaltsbuch lassen sich die Ein- und Ausgaben übersichtlich darstellen und Einsparpotentiale leicht auffinden. Mit Platz für eigene Eintragungen und übersichtlichen Tabellen für die Ein- und Ausgaben. Budgetplanung ganz einfach!

Auf Lager.

Preis: € 3,95Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   


500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld
und Nerven sparen

von Marc Deschka, Olga Malkovskaja

500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld und Nerven sparen

Das Geld liegt manchmal offen auf der Straße. Sie müssen es nur zusammenkehren, um richtig Kohle zu sparen. Sie möchten wissen, wie? Dann wird dieses Buch bestimmt für einen durchschlagenden Erfolg in Ihrer gebeutelten Haushaltskasse sorgen! 500 effektive Spartipps zeigen Ihnen, wie man kleinere und größere Summen, aber auch Zeit und Nerven sparen kann, ohne dafür an Lebensqualität einzubüßen. Hier finden auch Sie viele Sparideen, bei denen Sie sich fragen werden:"Warum bin ich da nicht schon längst selbst draufgekommen?"

Kostenlose Lieferung.

Preis: € 5,00 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   
Weitere Informationen:
Weitere Bücher zum Thema
Diesen Artikel im Diskussionsforum diskutieren
Weitere Artikel im Artikelarchiv
© Berufszentrum ABIS



[  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
[  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998-2021 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.