Gehaltsstudie 2009. Die (Einstiegs-) Gehälter von Hochschulabsolventen und Praktikanten
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 
Anzeige

Industriemeister: Industrie-Karriere durch Weiterbildung

In vielen Branchen besteht die Möglichkeit, beruflich aufzusteigen und dadurch sowohl die eigenen Verdienstchancen zu erhöhen als auch neue spannende Aufgaben zu finden. Eine solche Möglichkeit bietet die Weiterbildung zum Meister, der in vielen unterschiedlichen Berufen in der Industrie existiert, zum Beispiel in Elektrotechnik, Metall und Logistik.

Warum lohnt sich der Meister in der Industrie?

Eine Weiterbildung zum Industriemeister öffnet neue Türen und bietet verschiedene Vorteile. Ganz praktisch betrachtet bietet der Meister die Chance auf einen höheren Lohn. Ein Meister kann bei Gehaltsverhandlungen seine höhere Qualifikation einbringen und besitzt dadurch einen anderen Stand als eine Fachkraft ohne Meistertitel.

Auch auf potenzielle Kunden macht es oft einen guten Eindruck, wenn Mitarbeiter sich "Meister" nennen dürfen. Viele Menschen verbinden damit eine solide Fachkenntnis und Seriosität. Dies hat einen guten Grund: Ein Industriemeister verfügt über objektiv mehr Wissen und Können als ein Facharbeiter oder Geselle.

Meister in der Industrie, die sich selbstständig machen möchten, gewinnen durch den Meistertitel Respekt und sind gut auf die fachlichen Anforderungen der Selbstständigkeit vorbereitet. Denn ein Selbstständiger hat oft niemandem im Rücken, der ihm eine Aufgabe abnehmen kann, wenn er selbst damit überfordert ist.

Persönlicher Nutzen eines Meisterkurses

Nicht zuletzt bringt die Weiterbildung zum Meister in der Industrie auch einen persönlichen Gewinn. Jahrzehntelang exakt dieselbe Tätigkeit auszuüben, kann ermüden. Mit einer Industriemeister-Weiterbildung behalten Fachkräfte ihre bisherigen Kompetenzen bei und ergänzen sie durch weitere wichtige Fähigkeiten. Die berufliche Abwechslung, die dadurch möglich wird, empfinden viele als positiv.

Darüber hinaus tut es gut, sich beruflich weiterzuentwickeln. Viele Industriemeister tragen ihre Berufsbezeichnung mit stolz - und das zurecht, denn nicht jedem gelingt der Sprung auf diese Stufe der Qualifikations-Leiter.

Auch andere Menschen bringen Industriemeistern oft mehr Anerkennung entgegen. Da jeder Mensch nach Respekt strebt, ist das gute Gefühl dabei keineswegs Eitelkeit, sondern gesunder Stolz auf die eigenen Leistungen.

Wissenswertes über Meister-Weiterbildungen

Die Finanzierung der Weiterbildung zum Industriemeister bereitet Interessenten mitunter Kopfzerbrechen. Allerdings kann eine Meister-Weiterbildung finanziell gefördert werden. Das Aufstiegsbafög kann einen Teil der Kosten decken. Wer die Kosten für eine Meister-Weiterbildung (zum Beispiel zum Industriemeister Elektrotechnik oder Metall) als unüberwindbare Hürde betrachtet, sollte sich deshalb über die Möglichkeiten eines solchen Zuschusses informieren.

Gut zu wissen ist auch, dass nach dem Erwerb des Meisterbriefs noch weitere berufliche Entwicklungen offenstehen. Zum Beispiel ist es möglich, nach dem Meister ein Studium zu absolvieren - ein Abitur ist dann nicht zusätzlich erforderlich, doch teilweise existieren spezielle Zugangsvoraussetzungen. Die meisten Meister, die sich später für ein Studium entscheiden, wählen eine Fachhochschule (60 %), die übrigen Meister studieren an einer Universität.

Innerhalb eines Unternehmens stehen Industriemeister oft über anderen Angestellten. Allerdings unterstehen sie typischerweise selbst ebenfalls einem Vorgesetzten, zum Beispiel einem Ingenieur oder einem Manager. Eine Weiterbildung zum Industriemeister ist oft in Vollzeit oder in Teilzeit möglich.

Meister in der Industrie: Elektro, Metall, Logistik

Drei Beispiele für Meister in der Industrie sind der Industriemeister Elektrotechnik, der Industriemeister Metall und der Logistikmeister. Welche Aufgaben ein Industriemeister in einem Unternehmen übernimmt, ist unterschiedlich und hängt vom jeweiligen Betrieb ab. Dennoch lassen sich einige Aufgabenbereiche grob umreißen.

Ein angehender geprüfter Industriemeister Elektrotechnik (IHK) beschäftigt sich in der Meister-Weiterbildung mit Elektronik und Elektrik. In Betrieben sind Industriemeister Elektrotechnik oft mit vielen unterschiedlichen Aufgaben auf ihrem Fachgebiet betraut. Sie sind häufig der Vorgesetzte für andere Mitarbeiter und dafür verantwortlich, Probleme in Prozessen zu vermeiden und zu beheben.

Ein Industriemeister Metall (IHK) übernimmt oft ebenfalls Führungsverantwortung. Er kann sich zum Beispiel mit der Automatisierung von Produktionsprozessen beschäftigen, aber auch mit CNC-Technik, Steuerung, Montage und weiteren Gebieten.

Auch ein Logistikmeister (IHK) nimmt eine verantwortungsvolle Position ein und kümmert sich wie andere Meister in der Industrie um Auszubildende und unterstellte Mitarbeiter. Zu den möglichen Aufgaben eines Logistikmeisters gehören beispielsweise die Koordination von Ein- und Ausgängen von Waren sowie die Planung von logistischen Abläufen.

Infotipp: Um weitere Informationen zum Thema: Tipps und Tricks für mehr Geld zu erhalten, können wir folgende Bücher empfehlen:


Haushaltsbuch zum Eintragen

von Moewig - Ein Label der edel entertainment GmbH

Haushaltsbuch zum Eintragen

In Zeiten knapper Kassen wird sinnvolles Haushalten immer wichtiger. Mit diesem Haushaltsbuch lassen sich die Ein- und Ausgaben übersichtlich darstellen und Einsparpotentiale leicht auffinden. Mit Platz für eigene Eintragungen und übersichtlichen Tabellen für die Ein- und Ausgaben. Budgetplanung ganz einfach!

Auf Lager.

Preis: € 3,95Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   


500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld
und Nerven sparen

von Marc Deschka, Olga Malkovskaja

500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld und Nerven sparen

Das Geld liegt manchmal offen auf der Straße. Sie müssen es nur zusammenkehren, um richtig Kohle zu sparen. Sie möchten wissen, wie? Dann wird dieses Buch bestimmt für einen durchschlagenden Erfolg in Ihrer gebeutelten Haushaltskasse sorgen! 500 effektive Spartipps zeigen Ihnen, wie man kleinere und größere Summen, aber auch Zeit und Nerven sparen kann, ohne dafür an Lebensqualität einzubüßen. Hier finden auch Sie viele Sparideen, bei denen Sie sich fragen werden:"Warum bin ich da nicht schon längst selbst draufgekommen?"

Kostenlose Lieferung.

Preis: € 5,00 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   
Weitere Informationen:
Weitere Bücher zum Thema
Diesen Artikel im Diskussionsforum diskutieren
Weitere Artikel im Artikelarchiv
© Berufszentrum ABIS



[  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
[  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998-2019 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.