Bewerbungs-Tipps von professionellen Bewerbungsberater beantwortet.
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 
InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis
Nächstes KapitelTitel im amerikanischen Firmen

ENGLISCH BEWERBEN
oder: Tipps und Tricks für die englischsprachige Bewerbung

Allgemein

  • Der wesentliche Unterschied zwischen deutschen und englischen Bewerbungen besteht darin, dass es in der englischsprachigen Bewerbung viel weniger um die Person selber geht. Viel mehr geht es um die jobrelevanten Erfahrungen, die diese Person bis zum Zeitpunkt der Bewerbung erbracht hat.

  • Zeugnisse, Foto oder gar eine dicke Bewerbungsmappe sind nicht üblich. Anschreiben und Lebenslauf genügen meist.

  • Die Datumsangaben sehen wie folgt aus: Das Datumsformat im Amerikanischen ist MM/DD/YYYY. Das Datumsformat im Englischen ist DD/MM/YYYY
 Professionelle englische Musterbewerbungen und Arbeitsverträge in MS-WORD®
- Professionelle englische Bewerbungen und Arbeitsverträge vom Berufszentrum
- Optimiert für die Bedürfnisse von deutschen Bewerbern nach USA und UK
- ... besteht aus Stellenanzeige, Coverletter, CV, Thank-You-Letter bzw. Follow-Up-
      Letter und einem Letter of Acceptance (10-14 Seiten)
- ... und enthält gratis einen Bewerbungs-Ratgeber und Checkliste
- ... und wird im MS-WORD-Format  und im ACROBAT-Format  versendet
- ... und ist zur sofortigen Verwendung in MS-Office® geeignet 
- 50 verschiedene Muster zur Auswahl, nur 4,00 Euro (inkl. MwSt. und Versand)

Anschreiben (Cover letter, covering letter)

  • Im cover letter verkaufen Sie Ihre Fähigkeiten an Ihren potentiellen Arbeitgeber und beschreiben Ihre Ambitionen hinsichtlich des neuen Jobs.

  • Das Anschreiben heißt cover letter oder covering letter.

  • Die direkte, persönliche Ansprache im cover letter ist Pflicht. Mit "Dear Sir/Madam" lässt sich kein Blumentopf gewinnen. Um den entsprechenden Namen herauszufinden, lassen sich Dienste, Internetseiten, geführte Vorab-Telefongespräche oder auch berufliche Kontakt nutzen. Nutzen Sie für die Recherche unser kostenloses JOB-BRANCHENBUCH.

  • Bei Initiativbewerbungen ist unter Umständen die direkte Ansprache im cover letter nicht notwendig.

  • Auf eine Betreffzeile im Cover Letter kann verzichtet werden.

Lebenslauf (CV, curriculum vitae, resume, resumee)

  • Der englische Lebenslauf heißt CV oder curriculum vitae in angelsächsischen Raum. In den übrigen Ländern heißt der Lebenslauf resume oder auch résumé, resumeé.

  • Nachdem der Cover Letter das Interesse nach weiteren Informationen geweckt hat, muss das résumé genau die vom potenziellen Arbeitgeber erwarteten Informationen liefern.

  • Beim englischen Lebenslauf ist die chronologische Reihenfolge der Angaben umgekehrt zu der deutschen. Da es weniger auf Schulbildung oder auf Zeugnisnoten ankommt, wird der letzte, wichtigste Punkt im CV oben angeführt.

  • Angaben zur familiärer Situation zu Eltern, Kindern, Hautfarbe und Geburtsort sindnicht in der englischen Bewerbung zu finden. Gliederung des englischen Lebenslaufes: Der Übersichtlichkeit halber sollte der englische Lebenslauf in überschriebene Abschnitte, auf möglichst einer Seite, wie folgt gegliedert werden:

    Ø Persönliche Daten = Personal Details
    Ø Angestrebte Position = Job Objectives/Career Objective/Job Target
    Ø Berufliche Erfahrungen = Work Experience oder Employment History
    Ø Berufliche Erfolge/Leistungen = Achievements oder Accomplishments
    Ø Ausbildung, Studium, Weiterbildung = Education and Qualifications
    Ø Sonstige Kenntnisse und Fähigkeiten = Skills oder Additional Skills
    Ø Persönliche Interessen, Hobbys = Hobbies/Interests
    Ø Referenzen (Zeugnisse) = References

Kostenloses Infomaterial bestellen!
Leben und Arbeiten in den USA?
Die GreenCard-Verlosung macht es möglich. Einmal im Jahr verlost die US-Regierung 55.000 unbefristete Aufenthaltsgenehmigungen.
Informieren Sie sich kostenlos! [ hier ]

Referenzen, Zeugnisse und Letters of Recommendation

  • Bei englischen Bewerbungen legen Unternehmen großen Wert auf Referenzen oder auf "letters of recommendation".

  • Diese Empfehlungen sollten möglichst von wichtigen Leuten unterschrieben werden. Zeugnisse sollte man dennoch der Bewerbung beifügen. Übersetzungsbüros oder das Berufszentrum erstellen englische Fassungen.

  • Achtung: Nur die wenigsten deutschen Unternehmen stellen Zeugnisse in Englisch aus. Einen Rechtsanspruch darauf gibt es leider auch nicht.

  • In der Schlussformel des englischen Zeugnisses ist es besonders wichtig, dass eine klare Weiterempfehlung enthalten ist. Sie muss vom Aussteller persönlich unterschrieben sein.

  • Die folgenden fünf wichtigen Eigenschaften sollten lobend im englischen Zeugnis oder in der Referenz enthalten sein:

1: Ehrlichkeit (honesty)
2: Leistung (ability und performance)
3: Pünktlichkeit (punctuality)
4: Anwesenheit (attendance und timekeeping)
5: Arbeitseinstellung (attitude) und Führung (conduct)

  • Bewertungen, wie "very good", "outstanding", "impressive" oder ähnliches Lob sollten ebenfalls enthalten sein.

  • Achtung Sorgfalt: Mit einem Minimum an Fehlern gelten Sie schon als zweite oder dritte Wahl.
Professionelle Hilfe für Bewerbungen in englischsprachige Länder

Das Berufszentrum, der internationale Bewerbungsservice für deutsche Bewerber, stellt eine Vielzahl von professionellen Bewerbungsdienstleistungen für Bewerbungen und Präsentationen in englischsprechenden Ländern zur Verfügung.

  • Professionell zugeschnittene Musterbewerbungen in perfektem Englisch
    (Auswahl zwischen amerikanischen oder britischen Englisch)
  • Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen von englischen Bewerbungsspezialisten
  • Bewerbungsberatung und Klärung aller beruflichen Fragen
  • Bewerbungscheck Ihrer bereits vorhandenen Unterlagen
  • Übersetzung Ihrer Unterlagen wie Referenzen, Zeugnisse, Arbeitsproben, etc.
  • Unterstützung bei Präsentationen, Reden oder Vorträgen in Englisch
Bitte informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen hier 

Speziell für die amerikanische Bewerbung

  • "Dear Ms Jackson:" In der persönlichen Ansprache des Cover Letters steht der Doppelpunkt hinter dem Namen. Dies ist eine amerikanische Gepflogenheit oder Formsache und bringt Pluspunkte für den Bewerber.

  • In den amerikanischen Bewerbungen bleibt im Lebenslauf auch das Geburtsdatum oder Alter unerwähnt.

  • Die unterschiedlichen und verschiedenen Schul- und Universitätsabschlüsse des deutschen und englischen/amerikanischen Bildungssystems machen die Darstellung im Lebenslauf für Auslandsbewerbungen schwierig. So ist der in den Vereinigten Staaten weitverbreitete College-Abschluss des BA (Bachelor of Art) in Deutschland auf dem Niveau eines Vordiploms zu sehen. Nicht empfehlenswert sind Übersetzungen in vermeintlich ähnliche amerikanische oder britische Abschlüsse. Verschiedene Studieninhalte dieser Studiengänge schaffen auch unterschiedliche fachliche Grundlagen und Qualifikationen und führen zu Missverständnissen. Als Ausweg verbleibt dem Bewerber eine detaillierte Umschreibung der im Studium erlernten Schwerpunkte.

  • Speziell in den Vereinigten Staaten holen Personalprofis oft das Urteil Dritter über Referenzen ein. Ganz wichtig sind auch Achievements oder Accomplishments. Darunter fallen Auszeichnungen und Belobungen, erfolgreich abgeschlossene Verträge, Publikationen, Patente, Mitgliedschaften. Alles, was auf ein besonderes Engagement und Motivation schließen lässt.

Infotipp: Um weitere Informationen zu englischen Bewerbungen zu erhalten, können wir folgende Bücher empfehlen:

Weitere Bücher zum Thema: Hier klicken

Weitere Informationen auf unseren Seiten

Informationen im Internet zu den beruflichen Themen um Bewerbung, Arbeit und Karriere in USA, UK, etc. finden Sie in unserem kostenlosen JOB-BRANCHENBUCH

 
Webtipp

Englisch Sprachschulen weltweit - Englisch lernen auf einer Sprachreise nach Malta, England, Irland, USA oder Südafrika.


 Bewerbungs-Ratgeber-CDROM
CDROM: Bewerbungs-Ratgeber 6.0

Möchten Sie unseren verständlichen und umfassenden Bewerbungs-Ratgeber in Ruhe zuhause lesen? - Dann bestellen Sie den Bewerbungs-Ratgeber auf CDROM. Die Ratgeber-CDROM kostet nur 10,00 Euro Schutzgebühr inkl. MwSt. und Versand.

+ Viele Beispiele zu Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis, Deckblatt, Motivation, uvm.
+ 200 Musterbewerbungen in MS-WORD - Vorlagen zum sofort anwenden!
+ Mit vielen wichtigen Regeln, Formulierungen & ungeschriebenen Gesetzen
+ Der Bewerbungs-Ratgeber ist Freeware. Kopieren und verteilen ist erlaubt!
+ Mit Online-Registrierung für den Zugriff auf unsere umfangreiche Datenbank!
+ Neu in 2011: Mit 32 aktuellen Software-Vollversionen und Personaler-Zugang

 



[  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
[  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998-2016 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.