Streit um Bonuszahlungen für Banker geht in neue Rund.
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 
Streit um Bonuszahlungen für Banker geht in neue Rund.
Streit um Bonuszahlungen für Banker geht in neue Rund.
Streit um Bonuszahlungen für Banker geht in neue Rund.
Anzeige

Stellensuche bei Zeitarbeitsfirmen

Auch Es wird immer schwerer, in der Berufswelt Fuß zu fassen. In den letzten Jahren hat sich deswegen ein neues Beschäftigungsmodell etabliert. Die Rede ist hier von der so genannten Zeitarbeit. Doch oftmals fällt es denjenigen, die vor der Wahl Neuorientierung oder Jobeinstieg stehen, sichtlich schwer, sich zu entscheiden. Dabei handelt es sich bei Zeitarbeitern längst nicht mehr nur um Ungelernte und Geringverdiener, sondern auch Akademiker nutzen diese Möglichkeit, um in der Berufswelt Fuß zu fassen. Aber wann genau lohnt sich die Zeitarbeit eigentlich für einen?

Wer braucht Zeitarbeit?

Zeitarbeit gibt all denjenigen, die Arbeit suchen, eine relativ gute Chance, um sich neu zu orientieren oder in einen Job einzusteigen. Und dass man gar keine so schlechte Stellung hat, zeigt auch die Tatsache, dass mittlerweile jeder dritte Zeitarbeitnehmer von der Einsatzfirma übernommen wird. In fast jedem Berufszweig gibt es die Möglichkeit, als Zeitarbeitnehmer tätig zu werden. Doch wie genau funktioniert Zeitarbeit eigentlich?
Zunächst einmal wird man bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt. Diese hat es sich zur Aufgabe gemacht, die ihren unterstellten Mitarbeitern für bestimmte Zeit an andere Betriebe zu verleihen. Was das Organisatorische, wie beispielsweise Urlaub und Bezahlung, anbelangt, so gehört dieser Bereich zum Zeitarbeitsunternehmen. Alles, was die Tätigkeit selbst betrifft, fällt hingegen in den Zuständigkeitsbereich des Einsatzbetriebes.


Zeitarbeiter sind sozial abgesichert, sind sie doch rein rechtlich gesehen den übrigen Arbeitnehmern gleichgestellt. Außerdem kann man auch auf den üblichen Kündigungs- und Mutterschutz zurückgreifen. Hierfür übernimmt die Zeitarbeitsfirma die Pflichten, welche ein normaler Arbeitgeber hätte. Gehalt und Sozialabgaben werden gezahlt, außerdem wird bezahlter Urlaubs gewährt, bei einer auftretenden Krankheit gibt es eine Lohnfortzahlung.


Gefragt sind momentan sowohl ungelernte Arbeiter als auch Akademiker. Jeder, der sich für diesen Schritt entscheidet, kann bei einer Zeitarbeitsfirma unter Vertrag genommen werden. In Bezug auf die Leihdauer gibt es hier verschiedenste Modelle. Sowohl ein kurzfristiger Einsatz für ausgefallene Angestellte als auch ein mehrjähriger Einsatz sind möglich. Interessant erscheint die Zeitarbeit vor allem für ältere Menschen, die keine Chance auf eine Festanstellung haben. Doch auch als Mutter kann man tätig werden, immerhin kann man sich Ausschlusszeiten in den Vertrag schreiben lassen und ist dadurch ziemlich flexibel.

Seriöse Zeitarbeitsfirmen?

Wichtig ist, dass man eine seriöse Zeitarbeitsfirma findet. Die Seriosität kann man daran erkennen, dass die Firma eine Lizenz der Bundesanstalt für Arbeit besitzt, denn dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Darüber hinaus deuten auch Tarifverträge darauf hin, dass die Zeitarbeitsfirma es ernst meint und ihre Mitarbeiter nicht ausbeutet. Seit März dieses Jahres gibt es auch neue Entgelte, welche für Zeitarbeiter ausgehandelt wurden. Anstatt 7,38 Euro bekommt man in Westdeutschland nun mindestens 7,60 Euro pro Stunde, in Ostdeutschland sind es ab kommendem Juli 6,65 Euro. Ein seriöser Anbieter ist das bundesweite Unternehmen Randstad. Jobs von Randstad finden Sie hier.


Selbst dann, wenn man sich dazu entscheidet, nach einer gewissen Zeit nicht mehr für die Zeitarbeitsfirma tätig zu sein, steht man nicht ohne etwas da. Wie bei einer normalen Beschäftigung auch, erhält man ein Arbeitszeugnis. Dieses wird direkt von der Zeitarbeitsfirma ausgestellt. Sofern gewünscht, kann auch das Einsatzunternehmen darum gebeten werden, eine schriftliche Beurteilung aufzusetzen. Verpflichtet ist dieses dazu aber nicht.


Nähere Informationen über die Zeitarbeit gibt es beim Bundesverband Zeitarbeit unter der Telefonnummer 030-76775230 oder direkt im Internet unter www.bza.de.

 

Infotipp: Informationen zum Thema Stellensuche finden Sie in diesen Büchern:

   

Perfekte Bewerbungsunterlagen: Überzeugend gestalten
und präsentieren

von Alexander Büsing

Perfekte Gestaltung von Initiativbewerbungen und Bewerbungen auf Stellenanzeigen: Alle Informationen zu Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsmappe, Deckblatt, Bewerbungsfotos, Anlagenverzeichnis, 3. Blatt, Motivationsblatt und Arbeitszeugnisse.

7. Auflage
Broschüre: 65 Seiten
ISBN: 978-3-941161-02-3

Preis: € 7,90 - Kostenlose Lieferung - Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

Bewerben im Internet
Bewerben im Internet

von Alexander Büsing

Ausführliche Informationen und praktische Schritt-für Schritt-Anleitungen für die Anwendung von Kurzbewerbungen per E-Mail-Bewerbung, Online-Bewerbungsmappe und Online-Bewerbungsformular. Mit diesem Ratgeber sind Sie in der Lage eine erfolgreiche Online-Präsentation mit überzeugenden Bewerbungsunterlagen zu erstellen.

3. Auflage
Broschiert: 63 Seiten
ISBN: 978-3-941161-01-6

Preis: ab € 7,90 - Kostenlose Lieferung - Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

Erfolgreich bewerben ab 45+ Bewerben ab 45+

von Alexander Büsing

Wer heute über 45 Jahre ist, hat mit der Stellensuche eine besondere Herausforderung. Diese Bewerber werden vom Prinzip her schon als zu alt bezeichnet. Auf dem schrumpfenden deutschen Stellenmarkt trifft deshalb deren Arbeitslosigkeit diese Menschen besonders hart. Deshalb ist es notwendig, das sich diese Bewerbergruppe mit ganz anderen Strategien bewirbt als 25 bis 35-Jährige. Schulnoten, Ausbildungszeiten und Berufstätigkeiten, die mehr als 20 Jahre zurückliegen, interessieren da nicht mehr. Als Vorteile für diese Bewerber zählen die hohen persönlichen und beruflichen Erfahrungen sowie die hohe Motivation und eine abgeschlossene Familienplanung.

3. Auflage
Broschiert: 68 Seiten
ISBN: 978-3-941161-00-9

Preis: ab € 7,90 - Kostenlose Lieferung - Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

Weitere Informationen:
Weitere Bücher zum Thema
Diesen Artikel im Diskussionsforum diskutieren
Weitere Artikel im Artikelarchiv
© Berufszentrum ABIS



[  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
[  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998-2017 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.