Gehaltsstudie 2009. Die (Einstiegs-) Gehälter von Hochschulabsolventen und Praktikanten
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 
Anzeige

73980149 © ra2 studio - Fotolia.comDie Qual der Wahl für Absolventen - Attraktive Branchen für Schulabsolventen

Der durch den demografischen Wandel immer wieder beklagte Mangel an Auszubildenden ist zwar für die Unternehmen bedauerlich, die Schulabsolventinnen und -Absolventen freuen sich jedoch: Sie haben die Qual der Wahl. In welche Branchen zieht es junge Menschen, welche Ausbildungsplätze sind die beliebtesten? Welche Berufe wählen sie und wohin zieht es sie nach dem Abschluss?

Kaufmännische Berufe: Vielseitig und beliebt

Ob über ein Studium der Betriebswirtschaft oder eine Ausbildung im Verkauf, viele Wege führen in kaufmännische Tätigkeitsfelder. Ganz weit vorn steht dabei der Kaufmann/die Kauffrau im Einzelhandel. Nach der Ausbildung sind die Absolventen für die Auswahl des Sortiments in Geschäften zuständig und bedienen und beraten private Kundschaft. Die Branchen im Einzelhandel sind weit gefächert. Sie gehen unter anderem über Textilien, Lebensmittel und den IT-Bereich. Beim Erlernen des Berufs können also kaufmännische und spezielle Interessen von Mode über Musik bis hin zu KFZ miteinander verknüpft werden. Inwiefern die Beliebtheit eines solchen Berufsbildes von seiner Bekanntheit abhängt oder ob sich darin ein tatsächlicher Bedarf am Arbeitsmarkt widerspiegelt, ist nicht vorauszusehen.

Solche Überlegungen können bei der Berufswahl eine Rolle spielen, sollten aber keinesfalls zu sehr in den Fokus gerückt werden. Durch immer länger währende Zeiträume beruflicher Qualifikation kann sich der Arbeitskräftebedarf der einzelnen Branchen nämlich bis zum Ende der Ausbildung durchaus wieder verschoben haben. Faktoren, die einen Beruf attraktiv machen, sind neben Einkommen die persönlichen Fähigkeiten und Neigungen.

Raus aus den Rollenklischees: Geschlechteruntypische Berufe - eine Chance für Jungen und Mädchen

Zwar sind kaufmännische Berufe bei beiden Geschlechtern sehr beliebt, bei den jungen Männern haben die Branchen Technik und Handwerk jedoch weiterhin die Nase vorn. Der beliebteste Arbeitgeber ist hier die Automobilindustrie. Bei den Mädchen ist nach der Bankkauffrau, die Zahnarzthelferin der begehrteste Ausbildungsberuf.

Prognosen zufolge werden in Zukunft die Arbeitsplätze in der Industrie besonders sicher sein aber auch im Dienstleistungssektor wird ein weiterer Zuwachs erwartet. Sehr gute Aussichten haben Schulabsolventinnen und Schulabsolventen, die sich für einen sozialen Beruf entscheiden. Vor allem junge Männer sollten dies für sich in Erwägung ziehen. Ebenso schwer scheint es, jungen Frauen die Wahl von MINT-Berufen - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - nahezulegen. Unklar ist, inwiefern die klassische Berufsberatung dieser Tendenz Vorschub leistet. Wer ehrlich mit sich selbst ist, findet in der breiten Auswahl an Berufen in den verschiedenen Branchen sehr wahrscheinlich etwas Passendes.

Bild 1: http://de.fotolia.com/id/73980149 © ra2 studio - Fotolia.com

Infotipp: Um weitere Informationen zum Thema: Tipps und Tricks für mehr Geld zu erhalten, können wir folgende Bücher empfehlen:


Haushaltsbuch zum Eintragen

von Moewig - Ein Label der edel entertainment GmbH

Haushaltsbuch zum Eintragen

In Zeiten knapper Kassen wird sinnvolles Haushalten immer wichtiger. Mit diesem Haushaltsbuch lassen sich die Ein- und Ausgaben übersichtlich darstellen und Einsparpotentiale leicht auffinden. Mit Platz für eigene Eintragungen und übersichtlichen Tabellen für die Ein- und Ausgaben. Budgetplanung ganz einfach!

Auf Lager.

Preis: € 3,95Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   


500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld
und Nerven sparen

von Marc Deschka, Olga Malkovskaja

500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld und Nerven sparen

Das Geld liegt manchmal offen auf der Straße. Sie müssen es nur zusammenkehren, um richtig Kohle zu sparen. Sie möchten wissen, wie? Dann wird dieses Buch bestimmt für einen durchschlagenden Erfolg in Ihrer gebeutelten Haushaltskasse sorgen! 500 effektive Spartipps zeigen Ihnen, wie man kleinere und größere Summen, aber auch Zeit und Nerven sparen kann, ohne dafür an Lebensqualität einzubüßen. Hier finden auch Sie viele Sparideen, bei denen Sie sich fragen werden:"Warum bin ich da nicht schon längst selbst draufgekommen?"

Kostenlose Lieferung.

Preis: € 5,00 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   
Weitere Informationen:
Weitere Bücher zum Thema
Diesen Artikel im Diskussionsforum diskutieren
Weitere Artikel im Artikelarchiv
© Berufszentrum ABIS



[  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
[  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998-2017 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.