Bewerbungs-Tipps von professionellen Bewerbungsberater beantwortet.
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 
InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis
Nächstes KapitelKostenlose Bewerbungsmuster

NACHFASSBRIEF & CO.
oder: Der Bewerbung nachfassen und eine Zusage erhalten

Nachfassbrief
Wenn Sie unmittelbar nach Ihrem Vorstellungsgespräch das Gefühl haben, dass Sie in der engeren Bewerberauswahl sind, sollten Sie eventuell durch einen Nachfassbrief in Erinnerung bringen. Sie können Ihre Motivation dadurch nochmals betonen.

Haben Sie innerhalb einer Frist von etwa 3-4 Wochen noch keine Antwort auf Ihre Bewerbung erhalten, sollten Sie "nachfassen", d. h., Ihr Interesse an der Position noch einmal bekunden, indem Sie sich bei dem Unternehmen nach dem Stand des Bewerbungsverfahrens erkundigen.

Unterschätzen Sie nicht den Faktor »Intuition«, der trotz der Vielzahl von Ausleseverfahren in den Unternehmen noch immer eine große Rolle spielt. Gehörte Ihre Bewerbung zu denen, die sofort ausgesiebt wurden, erhalten Sie die Unterlagen meist sehr schnell mit einer Standardabsage zurück. Wurden Sie in die engere Wahl genommen, bringt das ein persönlich gehaltenes Schreiben zum Ausdruck, verbunden mit dem Ratschlag, zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal eine Bewerbung abzuschicken, oder man bietet Ihnen eine andere Position im Betrieb an. Gratuliert man Ihnen zu einer persönlichen Einladung, so gehören Sie zu den 4-8 Glücklichen, die in das engere Auswahlverfahren einbezogen wurden.

Auch nach einem Vorstellungsgespräch können Sie mit einem "Nachfassbrief" noch einmal zum Ausdruck bringen, was Sie motiviert und was Sie für diesen Arbeitsplatz qualifiziert. Allerdings sollten Sie sich ausschließlich auf das Vorstellungsgespräch beziehen und nicht etwa Sachen wiederholen, die Sie bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben erzählt haben. Auch Einwände, die im Verlauf des Gesprächs vielleicht aufgetreten sind, können Sie durch einen gut formulierten Nachfassbrief entkräften und Ihr Bewerbungsvorhaben noch einmal einen großen Schritt nach vorne bringen.

Ihr Nachfassbrief sollte nicht länger als eine Seite sein - es soll der Eindruck vermieden werden, Sie wollten das Gespräch zurücknehmen oder hätten hier grundsätzlich nicht alles gesagt oder etwas verschwiegen. Und: Beziehen Sie sich in jedem Fall positiv auf das Gespräch und vermeiden Sie den Eindruck, Sie wollten Druck machen oder um eine positive Entscheidung betteln, falls Sie wirklich etwas zu bieten haben.

Zusage
Eine Zusage ist natürlich ein Grund zur Freude - und was liegt näher, als die Stelle anzunehmen. Haben Sie jedoch noch weitere "heiße Eisen", müssen Sie sich nicht sofort entscheiden. Sie können Sie sich zwei Tage Bedenkzeit erbitten - aber dann müssen Sie zusagen oder absagen.

Infotipp: Um weitere Informationen zum Thema: Nachfaßbrief zu erhalten können wir folgende Bücher empfehlen:


Perfekte Bewerbungsunterlagen: Überzeugend gestalten
und präsentieren

von Alexander Büsing

Perfekte Gestaltung von Initiativbewerbungen und Bewerbungen auf Stellenanzeigen: Alle Informationen zu Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsmappe, Deckblatt, Bewerbungsfotos, Anlagenverzeichnis, 3. Blatt, Motivationsblatt und Arbeitszeugnisse.

7. Auflage
Broschüre: 65 Seiten
ISBN: 978-3-941161-02-3

Preis: € 7,90 - Kostenlose Lieferung - Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   

Bewerben im Internet
Bewerben im Internet

von Alexander Büsing

Ausführliche Informationen und praktische Schritt-für Schritt-Anleitungen für die Anwendung von Kurzbewerbungen per E-Mail-Bewerbung, Online-Bewerbungsmappe und Online-Bewerbungsformular. Mit diesem Ratgeber sind Sie in der Lage eine erfolgreiche Online-Präsentation mit überzeugenden Bewerbungsunterlagen zu erstellen.

3. Auflage
Broschiert: 63 Seiten
ISBN: 978-3-941161-01-6

Preis: ab € 7,90 - Kostenlose Lieferung - Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

 

Erfolgreich bewerben ab 45+ Bewerben ab 45+

von Alexander Büsing

Wer heute über 45 Jahre ist, hat mit der Stellensuche eine besondere Herausforderung. Diese Bewerber werden vom Prinzip her schon als zu alt bezeichnet. Auf dem schrumpfenden deutschen Stellenmarkt trifft deshalb deren Arbeitslosigkeit diese Menschen besonders hart. Deshalb ist es notwendig, das sich diese Bewerbergruppe mit ganz anderen Strategien bewirbt als 25 bis 35-Jährige. Schulnoten, Ausbildungszeiten und Berufstätigkeiten, die mehr als 20 Jahre zurückliegen, interessieren da nicht mehr. Als Vorteile für diese Bewerber zählen die hohen persönlichen und beruflichen Erfahrungen sowie die hohe Motivation und eine abgeschlossene Familienplanung.

3. Auflage
Broschiert: 68 Seiten
ISBN: 978-3-941161-00-9

Preis: ab € 7,90 - Kostenlose Lieferung - Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   

Avery Fotopapier für Bewerbungsfotos

Avery Zweckform

Bewerbungsfotos selber erstellen und ausdrucken auf speziellem Fotopapier. 10 Blatt, für Pass-und Bewerbungsphotos, schnittglatte Kanten durch Quick & Clean Technologie.

Preis: € 10,79 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   

Data Becker Original-Papier: Bewerbungsfotos hochglänzend

Data Becker Fotopapierer

Bewerbungsfotos selber erstellen und ausdrucken auf speziellem Fotopapier.

Preis: € 1,65

Weitere Bücher zum Thema: Hier klicken


 Bewerbungs-Ratgeber-CDROM
CDROM: Bewerbungs-Ratgeber 6.0

Möchten Sie unseren verständlichen und umfassenden Bewerbungs-Ratgeber in Ruhe zuhause lesen? - Dann bestellen Sie den Bewerbungs-Ratgeber auf CDROM. Die Ratgeber-CDROM kostet nur 10,00 Euro Schutzgebühr inkl. MwSt. und Versand.

+ Viele Beispiele zu Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis, Deckblatt, Motivation, uvm.
+ 200 Musterbewerbungen in MS-WORD - Vorlagen zum sofort anwenden!
+ Mit vielen wichtigen Regeln, Formulierungen & ungeschriebenen Gesetzen
+ Der Bewerbungs-Ratgeber ist Freeware. Kopieren und verteilen ist erlaubt!
+ Mit Online-Registrierung für den Zugriff auf unsere umfangreiche Datenbank!
+ Neu in 2014: Mit 32 aktuellen Software-Vollversionen und Personaler-Zugang

 



[  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
[  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998-2014 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.