Bewerbungs-Tipps von professionellen Bewerbungsberater beantwortet.
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 
InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis
Nächstes KapitelOnlinebewerbung

ANSCHREIBEN
oder: Das Anschreiben in einer Initiativbewerbung

Initiativbewerbung
Wenn ein Unternehmen eine offene Stelle im Internet oder in einer Zeitung ausschreibt, werden vorher oft alle unaufgefordert zugeschickten Bewerbungen (Initiativbewerbung) durchgesehen. Eine Initiativbewerbung sollte direkt zum Personalentscheider oder späteren Vorgesetzten gesendet werden. Somit hat die entscheidende Person Sie schon zur Auswahl, noch bevor andere Bewerber eine Chance haben.

Die grundlegende Problematik bei Blindbewerbungen ist, dass man relativ ungerichtet, zahlreiche Bewerbungen versenden muss, um dem angestrebten Ziel, der Einladung zu einem Vorstellungsgespräch, näher zu kommen. Zunächst sollte man überlegen, ob man genügend Markt- beziehungsweise Branchenkenntnisse besitzt, um auch die richtigen Unternehmen adressieren zu können.

Es ist notwendig den Verantwortlichen ausfindig zu machen. Bevor Sie eine Initiativbewerbung absenden, nehmen Sie direkt Kontakt mit dem Personalverantwortlichen auf. Informieren Sie sich über die Einzelheiten und Chancen einer Bewerbung.

 Vorlagen für Initiativanschreiben
- Professionelle Bewerbungsanschreiben erstellt vom Berufszentrum
- Jedes Dokument ist auf aktuellen Stand für das Jahr 2014
- Mit dabei: Eine praktische Ausfüllhilfe für schnelles Arbeiten
- ... und enthält gratis einen Bewerbungs-Ratgeber und Checkliste
- ... und wird im MS-WORD-Format  und im ACROBAT-Format  versendet
- ... und ist zur sofortigen Verwendung in MS-Office® geeignet 
- 250 verschiedene Bewerbungen, nur 3,50 Euro (inkl. MwSt. und Versand)

Die Struktur eines Initiativbewerbung-Anschreibens

Generell gelten die gleichen Grundsätze und Regeln wie sie auch im Kapitel Anschreiben auf eine Stellenanzeige schon beschrieben worden sind. Der Betreff muss aussagekräftig und fett sein: "Bewerbung als Programmierer aufgrund unseres Telefonats vom ...". Ein Vorab-Telefongespräch kann der Türöffner sein und liefert verwertbare Informationen.

  • Erklären Sie, warum schreiben Sie dem Personalsachbearbeiter?
  • Braucht er das, was Sie ihm anbieten?
  • Welche Vorteile bringen Sie ihm?
  • Was ist das Besondere an Ihrem Angebot?
  • Vermeiden Sie verschachtelte Sätze.
  • Der Hauptteil muss kurz und prägnant sein.
  • Ihre handschriftliche Unterschrift ist evtl. mit Maschinenschrift wiederholen.
  • Blinde Anfragen
    Initiativbewerbungen sind immer personalisiert. Das heißt, sie werden an einen Personalverantwortlichen gesendet. Blinde Anfragen gelangen ziellos in das Unternehmen. Das birgt die Gefahr, dass Ihre Bewerbung verloren geht. Fragen Sie vor Ihrer Bewerbung telefonisch im Unternehmen nach, wer der verantwortliche Personalsachbearbeiter ist.

     2500 Kontaktadressen zu Personalentscheider führender Unternehmen
    - Adresslisten für die Initiativbewerbung erstellt vom Berufszentrum
    - alle Kontaktadressen sind auf aktuellen Stand für das Jahr 2009
    - Suchen Sie Bewerbungs-Ansprechparter in deutschen, österreichischen und schweizer
      Unternehmen der Abteilungen: Personal, Personalentwicklung, Human Resource oder
      der Geschäftsführung für Ihre zielgerichtete Initiativbewerbung heraus.
    - ... komplett mit Titel, Vor- und Nachnamen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
          sowie Funktion
    - ... auch erhältlich als Top100 für jede Branche (z.B. Chemie, Banken, Pharma, etc.)

    Kurzbewerbung als Initiativbewerbung
    Es empfiehlt sich, als Stellensuchender zunächst nur eine Kurzversion der Bewerbungsmappe (ohne Zeugnisse) zu erstellen und diese zu versenden. Selbstverständlich sollte man im Anschreiben nicht vergessen zu erwähnen, dass man im Bedarfsfall gerne die nötigen Unterlagen nachreichen wird. Da viele Firmen mit E-Recruitern auf die Suche nach geeignetem Personal gehen, macht es Sinn, den Lebenslauf in den großen und spezialisierten Internet-Jobbörsen zu platzieren. Wählt man als Stellensuchender diese zweigleisige Strategie - Initiativbewerbungen und internetbasierte Bewerbungen - , so ist ein Erfolg durchaus in greifbarer Nähe.

    Infotipp: Um weitere Informationen über das Thema: Initiativbewerbung zu erhalten, können wir folgende Bücher empfehlen:


    Perfekte Bewerbungsunterlagen: Überzeugend gestalten
    und präsentieren

    von Alexander Büsing

    Perfekte Gestaltung von Initiativbewerbungen und Bewerbungen auf Stellenanzeigen: Alle Informationen zu Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsmappe, Deckblatt, Bewerbungsfotos, Anlagenverzeichnis, 3. Blatt, Motivationsblatt und Arbeitszeugnisse.

    7. Auflage
    Broschüre: 65 Seiten
    ISBN: 978-3-941161-02-3

    Preis: € 7,90 - Kostenlose Lieferung - Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

    Bewerben im Internet
    Bewerben im Internet

    von Alexander Büsing

    Ausführliche Informationen und praktische Schritt-für Schritt-Anleitungen für die Anwendung von Kurzbewerbungen per E-Mail-Bewerbung, Online-Bewerbungsmappe und Online-Bewerbungsformular. Mit diesem Ratgeber sind Sie in der Lage eine erfolgreiche Online-Präsentation mit überzeugenden Bewerbungsunterlagen zu erstellen.

    3. Auflage
    Broschiert: 63 Seiten
    ISBN: 978-3-941161-01-6

    Preis: ab € 7,90 - Kostenlose Lieferung - Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

    Erfolgreich bewerben ab 45+ Bewerben ab 45+

    von Alexander Büsing

    Wer heute über 45 Jahre ist, hat mit der Stellensuche eine besondere Herausforderung. Diese Bewerber werden vom Prinzip her schon als zu alt bezeichnet. Auf dem schrumpfenden deutschen Stellenmarkt trifft deshalb deren Arbeitslosigkeit diese Menschen besonders hart. Deshalb ist es notwendig, das sich diese Bewerbergruppe mit ganz anderen Strategien bewirbt als 25 bis 35-Jährige. Schulnoten, Ausbildungszeiten und Berufstätigkeiten, die mehr als 20 Jahre zurückliegen, interessieren da nicht mehr. Als Vorteile für diese Bewerber zählen die hohen persönlichen und beruflichen Erfahrungen sowie die hohe Motivation und eine abgeschlossene Familienplanung.

    3. Auflage
    Broschiert: 68 Seiten
    ISBN: 978-3-941161-00-9

    Preis: ab € 7,90 - Kostenlose Lieferung - Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

    Weitere Bücher zu Thema: Hier klicken


     Bewerbungs-Ratgeber-CDROM
    CDROM: Bewerbungs-Ratgeber 6.0

    Möchten Sie unseren verständlichen und umfassenden Bewerbungs-Ratgeber in Ruhe zuhause lesen? - Dann bestellen Sie den Bewerbungs-Ratgeber auf CDROM. Die Ratgeber-CDROM kostet nur 10,00 Euro Schutzgebühr inkl. MwSt. und Versand.

    + Viele Beispiele zu Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis, Deckblatt, Motivation, uvm.
    + 200 Musterbewerbungen in MS-WORD - Vorlagen zum sofort anwenden!
    + Mit vielen wichtigen Regeln, Formulierungen & ungeschriebenen Gesetzen
    + Der Bewerbungs-Ratgeber ist Freeware. Kopieren und verteilen ist erlaubt!
    + Mit Online-Registrierung für den Zugriff auf unsere umfangreiche Datenbank!
    + Neu in 2014: Mit 32 aktuellen Software-Vollversionen und Personaler-Zugang

     



    [  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
    [  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
    [  AUTOREN GESUCHT  ]

    © 1998-2014 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.