Gehaltsstudie 2009. Die (Einstiegs-) Gehälter von Hochschulabsolventen und Praktikanten
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 
Anzeige

Fachkräftemangel: So gewinnen Unternehmen junge Leute

Bildquelle: Production Perig – 373089328 / Shutterstock.comDer Fachkräftemangel in Deutschland bleibt ein Thema. Das Handwerk sucht händeringend Auszubildende, Pflegestellen bleiben unbesetzt. Auch Städte und Gemeinden greifen zu unkonventionellen Methoden, um den Nachwuchs für eine Laufbahn in der Verwaltung zu gewinnen. Wie Unternehmen gezielt junge Leute ansprechen können, erfahren Sie hier!

Durchstarten im Finanzsektor

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch: Galt etwa die Versicherungsbranche lange Zeit als begehrter Arbeitgeber, leidet nun auch dieser Sektor unter Fachkräftemangel. Dabei geben sich die Unternehmen größte Mühe, um junge Leute von einer Karriere im Versicherungswesen zu überzeugen. Trainee-Programme, berufsbegleitende Weiterbildungen und gute Aufstiegschancen warten auf Bewerber. Und auch der Erwerb anerkannter Zertifikate soll eine Karriere in der Finanzbranche attraktiv machen.

Anpassungsfähigkeit ist wichtig

Passt ein Bewerber nicht ganz ins Profil, sind Angebote zur Weiterbildung ein gutes Instrument, um Interessenten erfolgreich im Unternehmen unterzubringen. Ob Sprachwissenschaftler in der IT-Branche, Industriekaufleute in Online-Agenturen oder Politologen im Vertrieb – nie waren die Grenzen für Quereinsteiger so fließend wie in der heutigen Zeit. Zeigen sich Bewerber im Vorstellungsgespräch in Bezug auf Weiterbildungen offen, können der Führungsriege eventuelle Bedenken bereits im Vorfeld genommen werden. Hier gibt‘s nützliche Tipps, um mit der eigenen Bewerbung bei Personalern zu punkten.

Das ist für Young Professionals wichtig

Im Rahmen einer Studentenumfrage fasste Universum Global 2017 die Karriereziele von Hochschulabsolventen am Anfang ihres Berufslebens – den sogenannten Young Professionals – zusammen. Das Ergebnis: Ein ansprechendes Grundgehalt ist die attraktivste Eigenschaft eines Arbeitgebers. Die Anerkennung von Leistung folgt auf Platz zwei, während Möglichkeiten zur Weiterbildung an dritter Stelle stehen.
Ob die Werte eines Unternehmens mit denen des Bewerbers übereinstimmen, lässt sich heute durch wenige Klicks im Netz herausfinden. Top-Weiterbildungsmöglichkeiten bietet beispielsweise Swiss Life Select, ein Tochterunternehmen der Schweizer Swiss Life Holding. Der renommierte Anbieter von Finanz- und Vorsorgelösungen schneidet bei Unternehmensbewertungen überaus gut ab: Rund 80 Prozent der Mitarbeiter und ehemaligen Angestellten empfehlen eine Karriere bei Swiss Life Select.

Mit klarer Strategie Studenten ansprechen

Wenn es darum geht, Absolventen von sich zu überzeugen, benötigen Unternehmen eine klare Strategie. Nach wie vor streben die meisten Studierenden eine Karriere bei deutschen Top-Unternehmen an. Mittelständler oder Unternehmen aus weniger angesagten Branchen haben es da oft schwer und müssen deshalb gezielt auf sich aufmerksam machen. Am besten gelingt das, indem sie den Bewerbern sichere Arbeitsplätze und gleichzeitig ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld bieten. Wichtig ist es sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer, Konditionen auszuhandeln, mit denen beide Parteien zufrieden sind.

Bildquelle: Production Perig – 373089328 / Shutterstock.com

Infotipp: Um weitere Informationen zum Thema: Tipps und Tricks für mehr Geld zu erhalten, können wir folgende Bücher empfehlen:


Haushaltsbuch zum Eintragen

von Moewig - Ein Label der edel entertainment GmbH

Haushaltsbuch zum Eintragen

In Zeiten knapper Kassen wird sinnvolles Haushalten immer wichtiger. Mit diesem Haushaltsbuch lassen sich die Ein- und Ausgaben übersichtlich darstellen und Einsparpotentiale leicht auffinden. Mit Platz für eigene Eintragungen und übersichtlichen Tabellen für die Ein- und Ausgaben. Budgetplanung ganz einfach!

Auf Lager.

Preis: € 3,95Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   


500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld
und Nerven sparen

von Marc Deschka, Olga Malkovskaja

500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld und Nerven sparen

Das Geld liegt manchmal offen auf der Straße. Sie müssen es nur zusammenkehren, um richtig Kohle zu sparen. Sie möchten wissen, wie? Dann wird dieses Buch bestimmt für einen durchschlagenden Erfolg in Ihrer gebeutelten Haushaltskasse sorgen! 500 effektive Spartipps zeigen Ihnen, wie man kleinere und größere Summen, aber auch Zeit und Nerven sparen kann, ohne dafür an Lebensqualität einzubüßen. Hier finden auch Sie viele Sparideen, bei denen Sie sich fragen werden:"Warum bin ich da nicht schon längst selbst draufgekommen?"

Kostenlose Lieferung.

Preis: € 5,00 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   
Weitere Informationen:
Weitere Bücher zum Thema
Diesen Artikel im Diskussionsforum diskutieren
Weitere Artikel im Artikelarchiv
© Berufszentrum ABIS



[  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
[  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998-2018 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.