Bewerbungs-Tipps von professionellen Bewerbungsberater beantwortet.
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 
InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis
Nächstes KapitelVorstellungsgespräch

CHECKLISTE
oder: Nichts vergessen bei der Bewerbung

Hier finden Sie die Checkliste aller notwendigen Schritte in kurzen Worten umschrieben. Nutzen Sie die Liste bevor Sie die Bewerbung absenden.

Checkliste zur Berufsvorbereitung:

  • Kennen Sie Ihre privaten und beruflichen Ziele?

  • Sind Sie sich sicher, dass Sie das jetzige Unternehmen verlassen wollen?

  • Sind Sie bereit die Kosten, die Zeit, die Nerven und das Risiko eines Wechsels zu tragen?

  • Können Sie sich wirklich verbessern?

Checkliste zur Stellenangebote interpretieren:

  • Passt die ausgeschriebene Position zu Ihren Zielen?

  • Erfüllen Sie die Anforderungen und notwendigen Qualifikationen der Stellenanzeige?

  • Kennen Sie das Unternehmen? Haben Sie sich über das Unternehmen informiert?

  • Hatten Sie telefonischen Kontakt mit dem verantwortlichen Personalsachbearbeiter ?

Checkliste zur Bewerbungsmappe:

Anschreibenkopf

  • Persönliche Kontaktdaten sind aktuell, richtig und im Briefkopf enthalten

  • Ist das Anschreiben fehlerfrei? Keine Schreibfehler sind sehr wichtig! Gegenlesen lassen!!!

  • Ist die Adresse fehlerfrei und am richtigen Platz?

  • Korrekter Firmenname

  • Korrekte Rechtsform

  • Korrekter Name des Ansprechpartners / in der Adresse / im Grußwort

  • Aussagekräftiger Betreff mit Zeitungsausgabedatum und -name

  • Korrekter Ort und aktuelles Datum

  • Persönliche Anrede ohne Schreibfehler

  • Grußformel vorhanden.

  • Unterschrift mit blauen Tinten-Füllfederhalter. Der Name kann darunter auch gedruckt

  • Anlagenbemerkung bzw. Auflistung der Anlagen

  • Seriöse Schriftart gewählt


     Anschreibentext

  • Ist der Anschreibentext prägnant?

  • Hauptteil kurz und präzise

  • Hauptteil bestehend aus Qualifikation, Motivation und Übergang

  • Konkreter Bezug zwischen genannten Anforderungen und eigenen Fähigkeiten

  • Stand der Ausbildung und derzeitige Tätigkeit enthalten

  • Verweis auf Anlagen

  • Evtl. Verweis auf Referenzen im P.S. (Post Scriptum)

    Lebenslaufinhalt

  • Ist der Lebenslauf vollständig?

  • Vor- und Zuname, Anschrift und Telefonnummer

  • Geburtsdatum und -ort

  • evtl. Religionszugehörigkeit

  • evtl. Familienstand, ggf. Zahl und Alter der Kinder

  • Staatsangehörigkeit

  • Schulbildung besuchte Schulen (Typen)

  • Schulabschluss

  • ggf. Hochschulstudium (oder vergleichbare Ausbildung), Fach/Fächer, Universität, Schwerpunkte, ggf. Thema der Examensarbeit, ggf. Promotion, Art der Examina

  • Berufstätigkeit/Ausbildung

  • ggf. Art der Berufsausbildung

  • ggf. Ausbildungsfirma/-institution, evtl. mit Ortsangabe

  • ggf. Abschluss evtl. mit Hinweis auf besonderen Erfolg

  • Berufsbezeichnungen, -positionen, evtl. Kurzbeschreibungen, Arbeitgeber mit Ortsangaben alles mit Zeitangaben

  • ggf. berufliche Weiterbildung (Zusatzqualifikationen, etc.)

  • ggf. außerberufliche Weiterbildung (Fremdsprachen, Fremdsprachen, EDV, Führerscheine, etc.)

  • ggf. Sonderinformationen (Auslandsaufenthalte, etc.)

    Lebenslaufaufbau

  • Ist der Lebenslauf professionell?

  • Lebenslauf nicht länger als 2 DIN A4-Seiten

  • Lebenslauf lückenlos, Zeitangaben korrekt

  • Berufliche Schritte klar dargestellt. Roter Faden sichtbar

  • Unterschrift und Datum mit blauen Füller

    Bewerbungsfoto

  • Ist das Bewerbungsfoto professionell?

  • Keine Fett- oder Lichtspiegelungen

  • Guter Kontrast zwischen Person (Kleidung) und Hintergrund

  • Name auf der Fotorückseite mit einem Faserstift geschrieben

  • Foto oben rechts im Lebenslauf mit Klebestreifen geklebt

    Sonstige Checks

  • Sind die Zeugnisse und Referenzen professionell?

  • Ist das Deckblatt professionell?

  • Ist bzw. kann der Bewerbungshefter geknickt oder gefaltet (werden)?
  • Besitzen die Kopien (Zeugnisse) eine hochwertige Qualität?
  • Sind alle Unterlagen auf hochwertigen, weißen Papier?
  • Sind alle Unterlagen sind vollständig?
  • Sind alle Unterlagen sind absolut aktuell und ungebraucht?
  • Sind alle Unterlagen geordnet in dem Hefter enthalten?
  • Den Versendeumschlag mit dem richtigen Absender und der richtigen Adresse versehen.
  • Der Personalverantwortliche sollte in der Adresse enthalten sein.
  • Ist der Brief-/Versendumschlag ausreichend frankiert?

Bitten Sie jemanden, nach Rechtschreib-, Satzbau- und Verständnisfehler zu suchen!

Infotipp: Um weitere Informationen über das Thema: "Bewerbungen komplett erstellen" zu erhalten, können wir folgende Bücher empfehlen:


Perfekte Bewerbungsunterlagen: Überzeugend gestalten
und präsentieren

von Alexander Büsing

Perfekte Gestaltung von Initiativbewerbungen und Bewerbungen auf Stellenanzeigen: Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsmappen, Deckblatt, Bewerbungsfotos, Anlagenverzeichnis, 3.Blatt, Motivationsblatt, Arbeitszeugnisse

Broschüre 50 Seiten
Auflage: September 2005

Preis: € 7,90 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   

Die perfekte Bewerbungsmappe
für Führungskräfte. Mit Beispielen
für Bewerbungsfotos

von Jürgen Hesse & Hans Chr. Schrader

Die gelungene Präsentation perfekt gestalteter Bewerbungsunterlagen ist für jede karriereorientierte Führungskraft der Schlüssel, der Türen öffnet. Gerade, wenn es um leitende Positionen geht, darf man sich im Bewerbungsverfahren keine Fehler erlauben. Die Bewerbungsprofis Hesse/Schrader präsentieren und kommentieren 13 exzellent gestaltete Beispielmappen erfolgreicher Bewerber: Anschreiben, Lebenslauf, Anlagen wie die "Dritte Seite", Bewerber-Foto und weitere wichtige Korrespondenz.

Auflage: Februar 2004

Preis: € 19,90 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

 


Die Bewerbungsmappe mit Profil für Bewerber mit Zick-Zack-Lebensläufen

von Christian Püttjer, Uwe Schnierda

Auch Brüche und »Umwege« lassen sich plausibel begründen und den Personalentscheidern verkaufen – dies zeigen die zahlreichen Beispiele in dieser Bewerbungsmappe nach bewährtem Muster. Püttjer & Schnierda verraten anhand zahlreicher kommentierter Beispiele, wie man den roten Faden im Lebenslauf herausstellt und seine Stärken deutlich macht. Denn gerade Zick- Zack-Bewerber haben aufgrund ihrer vielfältigen Berufserfahrung einiges zu bieten!

Broschiert: 128 Seiten

Preis: € 16,90

   

Avery Fotopapier für Bewerbungsfotos

Avery Zweckform

Bewerbungsfotos selber erstellen und ausdrucken auf speziellem Fotopapier. 10 Blatt, für Pass-und Bewerbungsphotos, schnittglatte Kanten durch Quick & Clean Technologie.

Preis: € 10,79 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   

Data Becker Original-Papier: Bewerbungsfotos hochglänzend

Data Becker Fotopapierer

Bewerbungsfotos selber erstellen und ausdrucken auf speziellem Fotopapier.

Preis: € 1,65

Weitere Bücher zum Thema: Hier klicken

 Bewerbungs-Ratgeber-CDROM

Möchten Sie unseren verständlichen und umfassenden Bewerbungs-Ratgeber in Ruhe zuhause lesen? - Dann bestellen Sie den Bewerbungs-Ratgeber auf CDROM. Die Ratgeber-CDROM kostet nur 10,00 Euro Schutzgebühr inkl. MwSt. und Versand.

+ Viele Beispiele zu Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis, Deckblatt, Motivation, uvm.
+ 200 Musterbewerbungen in MS-WORD - Vorlagen zum sofort anwenden!
+ Mit vielen wichtigen Regeln, Formulierungen & ungeschriebenen Gesetzen
+ Der Bewerbungs-Ratgeber ist Freeware. Kopieren und verteilen ist erlaubt!
+ Mit Online-Registrierung für den Zugriff auf unsere umfangreiche Datenbank!
+ Neu in 2016: Mit 32 aktuellen Software-Vollversionen und Personaler-Zugang

 



[  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
[  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998-2016 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.