Gehaltsstudie 2009. Die (Einstiegs-) Gehälter von Hochschulabsolventen und Praktikanten
 

Startseite
Bewerbung beraten Bewerbung coachen
Bewerbung schreiben
Bewerbung überprüfen
Arbeitszeugnis schreiben
Arbeitszeugnis überprüfen Online-Bewerbungsmappen
Englische Bewerbungen
Alle Leistungen & Preise



Startseite

Ein privates Informationsangebot des Berufszentrum ABIS e.K.

 
 
Anzeige

Bewerbungsschreiben für Best Ager

Zwar können Arbeitnehmer ab 40 gelassener in die Zukunft blicken, was den Arbeitsmarkt betrifft, da immer mehr Unternehmen das Expertenwissen von beruflich Erfahrenen zu schätzen wissen und nicht mehr nur nach Nachwuchskräften suchen. Nach wie vor haben es Arbeitssuchende aber trotzdem schwerer in der freien Wirtschaft noch mal eine neue Anstellung zu finden, wenn sie über 40 Jahre alt sind. Doch nur ein Bruchteil der Ablehnungen auf Bewerbungsunterlagen ist tatsächlich auf Fälle von Altersdiskriminierung zurückzuführen, sondern häufig liegt es daran, dass sich die Bewerber mit ihrer Bewerbungsmappe nicht richtig präsentiert haben.

Vorurteile entkräften

Als Arbeitsuchender über 40 sieht man sich durchaus mit einigen Vorurteilen konfrontiert, die es schon im Anschreiben zu entkräften gilt. Natürlich sollte dies auf eine eher subtile Art und Weise erfolgen. Wer also gleich zu Beginn mitteilen möchte, dass man trotz seines Alters immer noch anpassungsfähig ist und gerne etwas Neues lernt, der sollte dies nicht einfach aufzählen, sondern mit konkreten Beispielen untermauern. Möglicherweise hat man ja gerade mit dem Lernen einer völlig neuen Fremdsprache begonnen oder kürzlich eine Fortbildung in BWL absolviert. Hier gehört natürlich nur hinein, was tatsächlich zur Stellenbeschreibung passt.

Trümpfe ausspielen

Viel wichtiger als das Entkräften von möglichen Vorurteilen ist das Ausspielen seiner Trümpfe. Denn gerade darin haben ältere Arbeitssuchende gegenüber den Jüngeren einen Vorsprung. Sie besitzen Berufserfahrung. Wahre Fachkenntnis erlangt man nicht über das ausschließliche Studium von Fachbüchern, sondern durch praktische Tätigkeiten in dem Bereich. Arbeitnehmer, die schon 20 Jahre oder mehr darin gearbeitet haben, kennen ihr Gebiet in und auswendig und können damit beim zukünftigen Arbeitgeber punkten. Allerdings sollten Qualifikationen, die nicht direkt etwas mit dem angedachten Tätigkeitsfeld zu tun haben, eher ausgelassen werden, da man sich sonst schnell als „überqualifiziert“ ins Aus katapultiert. Dennoch kann man ruhig erwähnen, wie souverän und gelassen man in Stresssituationen umgeht, da man routiniert an die Dinge herangeht.

Layout zeitgemäß gestalten

Das Wichtigste neben dem Inhalt liegt in der Form des Anschreibens. Grobe Schnitzer wie eine veraltete Rechtschreibung oder gar handschriftliche Unterlagen sollten in keinem Fall passieren. Bei Arbeitssuchenden über 40 ist es oft so, dass die letzte Bewerbung vor 20 Jahren abgeschickt wurde und der damalige Standard war ein ganz anderer. Deswegen informiert man sich am besten auf Seiten wie dem Berufszentrum ABIS über aktuelle Formen und Gestaltungsmöglichkeiten, denn oft wandern Bewerbungen ungelesen in den Papierkorb, da sie nicht in der gewünschten Form eingereicht worden sind. Im Internet gibt es viele gute Muster und Anleitungen wie ein Bewerbungstext auszusehen hat und was bei der Layoutgestaltung zu beachten gilt.

Bewerbung mittels Flyer

Eine Form der effektiven Bewerbung ist die des Bewerbungsflyers. Dort wird der Bewerber in kurzen, knackigen Stichpunkten mittels kompaktem Qualifikations- und Motivationsprofil vorgestellt. Der Flyer wird attraktiv und "augengefällig" mit Foto und/oder Arbeitsproben gestaltet und dem interessierten Arbeitgeber als Appetithäppchen vorgestellt. Bei Interesse kann das Unternehmen dann die gesamte Bewerbung anfordern oder den Bewerber kontaktieren. Diese Flyer lassen sich sehr gut in Online Druckereien wie Cewe-Print.de herstellen. Die leichte Umsetzbarkeit mittels Generator garantiert auch unerfahrenen Anwendern ein gutes Resultat.

Infotipp: Um weitere Informationen zum Thema: Tipps und Tricks für mehr Geld zu erhalten, können wir folgende Bücher empfehlen:


Haushaltsbuch zum Eintragen

von Moewig - Ein Label der edel entertainment GmbH

Haushaltsbuch zum Eintragen

In Zeiten knapper Kassen wird sinnvolles Haushalten immer wichtiger. Mit diesem Haushaltsbuch lassen sich die Ein- und Ausgaben übersichtlich darstellen und Einsparpotentiale leicht auffinden. Mit Platz für eigene Eintragungen und übersichtlichen Tabellen für die Ein- und Ausgaben. Budgetplanung ganz einfach!

Auf Lager.

Preis: € 3,95Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   


500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld
und Nerven sparen

von Marc Deschka, Olga Malkovskaja

500 Spartipps: Wie Sie Zeit, Geld und Nerven sparen

Das Geld liegt manchmal offen auf der Straße. Sie müssen es nur zusammenkehren, um richtig Kohle zu sparen. Sie möchten wissen, wie? Dann wird dieses Buch bestimmt für einen durchschlagenden Erfolg in Ihrer gebeutelten Haushaltskasse sorgen! 500 effektive Spartipps zeigen Ihnen, wie man kleinere und größere Summen, aber auch Zeit und Nerven sparen kann, ohne dafür an Lebensqualität einzubüßen. Hier finden auch Sie viele Sparideen, bei denen Sie sich fragen werden:"Warum bin ich da nicht schon längst selbst draufgekommen?"

Kostenlose Lieferung.

Preis: € 5,00 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!

   
Weitere Informationen:
Weitere Bücher zum Thema
Diesen Artikel im Diskussionsforum diskutieren
Weitere Artikel im Artikelarchiv
© Berufszentrum ABIS



[  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  REFERENZEN  ][  IMPRESSUM  ][  KONTAKT  ][  PARTNER  ]
[  SITEMAP  ][  FAQ  ][  MEDIA & WERBUNG  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998-2017 Berufszentrum. Alle Rechte reserviert.